• Fachartikel
  • Bücher

Controlling-ProzesskennzahlenCONTROLLING-PROZESSKENNZAHLEN

Mitglieder der IGC-Arbeitsgruppe Controlling-Prozesskennzahlen

Kennzahlen spielen in der Unternehmenssteuerung und damit auch in der täglichen Arbeit der Controller eine wesentliche Rolle. Die vorliegende Broschüre bietet nun erstmals Kennzahlen, die eine Standortbestimmung für die einzelnen Controlling-Prozesse (bspw. operative Planung/Budgetierung, Management Reporting, Kosten-, Leistungs- und Ergebnisrechnung etc.) ermöglichen.

 

Die Controlling-Prozesskennzahlen ergänzen somit das Controlling-Prozessmodell der IGC, das als größen- und branchenunabhängige Standardlandkarte für Controlling-Prozesse von Unternehmen dient und ermöglichen eine Messung der Performance der Controlling-Prozesse sowie der Controller-Organisation. Damit wird eine bestehende Lücke in der Steuerung der Geschäftsprozesse in den Unternehmen geschlossen und mehr Transparenz auch in Controlling-Prozessen ermöglicht. Prozessbezogene Ziele bilden die inhaltliche Brücke zwischen Controlling-Prozessen und den Prozess-Kennzahlen (Key Performance Indicators). Diese Ziele leiten nicht nur auf die Kennzahlen über, sondern helfen auch, ein einheitliches Controlling-Verständnis zu etablieren. Führungskräfte und Controller erhalten konkrete Hinweise für die Überprüfung ihrer Konzepte und Weiterentwicklung der Controlling-Prozesse.

 

Die in der Broschüre enthaltenen Kennzahlen sind möglichst allgemeingültig gehalten, um eine Übertragbarkeit auf weite Kreise der Unternehmenspraxis zu ermöglichen. Je Prozess sowie zusätzlich für die Controller-Organisation wird ein Minimum-Set an empfohlenen Kennzahlen dargestellt, zusätzlich bietet ein umfangreicher Anhang weiterführende Kennzahlen für eine umfassendere Messung in Form einer Scorecard.

Kurzinformation

  • Broschiert: 84 Seiten
  • Verlag: Haufe-Lexware (18. September 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3648035401
    ISBN-13: 978-3648035405