• Übersicht
  • Archiv

Roundtable Risikomanagement - NachleseROUNDTABLE RISIKOMANAGEMENT - NACHLESE

25.02.2011
Zum fachlichen Austausch trafen sich 26 Risikomanager aus der DACH-Region (D, A, CH) am 24. Februar 2011 im Hotel Four Points by Sheraton Panoramahaus in Dornbirn.

Die Schleupen AG hatte mit dem Themenschwerpunkt Risikomanagement und Interne Kontrollsysteme erfahrene Spezialisten und Praktiker zum Roundtable-Gespräch eingeladen. Dr. Raoul Ruthner (Manager & Practice Unit Lead Strategic Performance Management bei Contrast Management-Consulting) eröffnete mit seinem Vortrag zum Thema  „Risiko- und Chancenmanagement & IKS – aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen“ den Nachmittag. Im Vordergrund stand, dass Risiko- und Chancenmanagement in Zukunft mit einer Vielzahl an Herausforderungen konfrontiert sein wird und Synergien zu anderen Systemelementen konsequent nutzen muss. Hierzu bei ist zu nennen:

  • Risiko- und Chancenmanagement und IKS wachsen immer weiter zusammen.
  • Die Aufgaben für das Risiko- und Chancenmanagement gewinnen an Diversität – in Zukunft muss es sowohl Anforderungen aus Sicht der Compliance (bspw. Überwachung und Kontrolle der Zuverlässigkeit der Finanzberichterstattung) als auch strategische Steuerungsaufgaben (bspw. klarer Konnex zum finanziellen Zielsystem des Unternehmens) genügen.
  • Damit ergeben sich auch entsprechende Anforderungen an die Abbildung in einer Risiko- und Chancenmanagement-Software um den unterschiedlichen Bedürfnissen in einem System zu entsprechen.
  • Ein zeitgemäßes Risiko- und Chancenmanagement ist ein integraler Bestandteil des Steuerungssystems in einem modernen Strategic Performance Management (SPM)-Ansatz.

DownloadsDownloads