• Übersicht
  • Archiv

ÖBB mit neuer Konzernsteuerung „SPRINT“ÖBB MIT NEUER KONZERNSTEUERUNG
„SPRINT“

22.10.2014

Die ÖBB haben mit dem Forecast zum ersten Halbjahr 2014 die neue, konzernweit eingesetzte Planung produktiv in Betrieb genommen und verfügen damit über eine workflowunterstützte Planungsapplikation, deren Leistungsumfang von einer geschäftsmodellbasierten Werttreiberplanung bis hin zur finanziellen Integration von GuV, Bilanz und Cash Flow reicht. Zusätzlich versorgen „Certified Reports“ das Top-Management konzernweit mit Daten aus einer zentralen, abgesicherten Datenquelle. Contrast hat dieses Projekt in Konzeption und Umsetzung verantwortet und gemeinsam mit den ÖBB einen neuen Standard für Planungs- und Steuerungssysteme geschaffen.