• Übersicht
  • Archiv

Erfolg für die Österreichische Austauschdienst-Gesellschaft OeAD-GmbHERFOLG FÜR DIE ÖSTERREICHISCHE
AUSTAUSCHDIENST-GESELLSCHAFT OEAD-GMBH

29.05.2013
Die Organisation erhält Anerkennungspreis im Rahmen des Österreichischen Verwaltungspreises 2013.

Für das Projekt „Wirkungs-, Leistungs- und Kostenbilanz der OeAD-GmbH als strategisches Instrument zur Unternehmenssteuerung" wurde die Österreichische Austauschdienst-Gesellschaft mit einem der zwölf Anerkennungspreise ausgezeichnet. Bereits im Jahre 2010 wurde das Projekt mit Unterstützung der Unternehmensberatung Contrast Management-Consulting konzipiert und in das Berichtswesen der OeAD-GmbH implementiert. Dieses Projekt gilt als Pionierprojekt für Wirkungsorientierung im Rahmen der Haushaltsrechtsreform des Bundes.

 

Die übersichtliche Aufbereitung aller Kosten, Fördermittel und Leistungen hat die Jury bei diesem richtungweisenden Steuerungsinstrument überzeugt.

Im Bild v.l.n.r.: Ministerin Gabriele Heinisch-Hosek, Mag. Ulrich Hörmann, Geschäftsführer vom OeAD und Mag. Christian Pichler-Stainern, zuständig für Qualitätsmanagement im OeAD.
Im Bild v.l.n.r.: Ministerin Gabriele Heinisch-Hosek, Mag. Ulrich Hörmann, Geschäftsführer vom OeAD und Mag. Christian Pichler-Stainern, zuständig für Qualitätsmanagement im OeAD.
Fotogalerie