• Consumer Goods
  • Handel
  • Medien & Telekommunikation
  • Industrie
  • Infrastruktur, Transport
  • Oil, Gas & Utilities
  • Financial Services
  • Öffentliche Verwaltung
  • Nonprofit Organisationen (NPO)
  • Gesundheitswesen

Oil, Gas & UtilitiesOIL, GAS & UTILITIES

Energie AG Oberösterreich

Die Energie AG Oberösterreich bearbeitet gemeinsam mit Contrast Management-Consulting immer wieder betriebswirtschaftliche Themenstellungen. Das Controlling wurde im Rahmen eines Controlling Audits evaluiert. Darauf aufbauend wurde ein „Financial Leadership“-Programm entwickelt und erfolgreich umgesetzt. Wir besitzen heute auf strategischer und operativer Ebene ein verbindliches finanzielles Zielsystem, das sich an Wettbewerbs- und Kapitalmarkt-Benchmarks orientiert. Das Reporting wurde inhaltlich gestrafft und durch einen Fast Close-Prozess erheblich beschleunigt. Contrast war auch am Aufbau unseres Risikomanagement-Systems maßgeblich beteiligt. Darüber hinaus schätze ich es sehr, dass mir kompetente Mitarbeiter der Contrast für einen Gedankenaustausch zu diversen Belangen meiner Tätigkeit als CFO zur Verfügung stehen.

Dr. Andreas Kolar (Chief Financial Officer)

Energie AG Oberösterreich

Energie AG Oberösterreich

OMV AG

Wir haben das Contrast-Team wiederholt ins Haus geholt, weil wir zu diffizilen strategischen Problemen tief greifende Analysen und davon abgeleitete Lösungsvorschläge benötigt haben. Die Arbeit mit den Beratern von Contrast Management-Consulting hat gezeigt, dass sie nicht nur die notwendige strategisch-betriebswirtschaftliche Kompetenz haben, sondern auch in der Lage sind, die europäische Dimension eines Auftrags zu realisieren, sowie den Mut aufbringen, unkonventionelle Lösungsvorschläge zu präsentieren.

Dr. Gerhard Roiss (ehem. Generaldirektor)

 

FUTURE RETAIL ist sicherlich die umfassendste Neuausrichtung seit dem Bestehen des OMV-Retailgeschäfts. Die Bandbreite der Themen ist enorm und hat mein Team vor zahlreiche und neue Herausforderungen gestellt. Das Team von Contrast Management-Consulting konnte hier die Breite der Themen inhaltlich überzeugend abdecken und war damit ein extrem wertvoller Begleiter auf diesem Weg.

Klaus Jürgen Schneider (Senior Vice President, Verantwortlicher Retailgeschäft)

 

OMV AG

OMV AG

OMV AG

Petrom S.A.

Mein Ziel ist es, die Systeme und Strukturen im Finanzbereich der Petrom so schnell wie möglich an die Standards des OMV-Konzerns heranzuführen und gleichzeitig die Organisation nicht mit einem zu schnellen Integrationstempo zu überfordern. Hierbei sind neben den klaren Integrationskonzepten sehr viel Fingerspitzengefühl und eine Kenntnis der lokalen Gepfl ogenheiten und Möglichkeiten erforderlich. Contrast Management-Consulting hat uns auf diesem Weg mit lokalen und internationalen Beratern vom ersten Schritt der Integration an im Finanzbereich begleitet. Vor allem die Rumänischkenntnisse eines Großteils der Berater waren neben den hervorragenden fachlichen Inputs der Schlüssel zum Erfolg für eine nachhaltige Umsetzung.

Mag. Reinhard Pichler (ehem. CFO, derzeit CFO Petrol Ofisi A.S.)

Petrom S.A.

Petrom S.A.

Verbund AG

Der Verbund-Konzern steht vor der großen Herausforderung, in einem  Marktumfeld, das internationale Analysten auch in den kommenden Jahren als schwierig einschätzen, die Zukunft bestmöglich zu gestalten. Ich bin davon überzeugt, dass der Controlling- & Finanzbereich als „Hüter der Zahlen“ gerade in dieser Situation einen wesentlichen Erfolgsbeitrag leistet, indem er eine aktive Rolle einnimmt und das Management mit klaren, belastbaren Entscheidungsgrundlagen unterstützt. Gemeinsam mit Contrast haben wir umfassende Maßnahmen gesetzt, um Excellence in Finanzprozessen zu erreichen und das Controlling wesentlich näher an das Business und die Top-Entscheider zu rücken. Contrast hat mich dabei neben der fachlichen Kompetenz durch das hohe Maß an Flexibilität, soziale Intelligenz und das Eingehen auf unsere spezifischen Anforderungen überzeugt.

Dr. Peter Kollmann (CFO)

 

Dem Verbund-Konzern ist es in Zusammenarbeit mit Contrast gelungen, die konzernweite Planung umfassend zu optimieren. Unsere neue Planungslösung integriert in hoch automatisierter Form Plan-GuV, -Bilanz und -Cash Flow und stellt den Einzelgesellschaften sowohl eine Planung nach IFRS als auch UGB zur Verfügung. Die auf SAP BW-IP basierende Planungslösung verbessert bei reduziertem Ressourceneinsatz die Qualität der Plandaten in Hochrechnung, Budget und Mittelfristplanung und bietet Möglichkeiten, dem steigendem Zeitdruck in Planungs- und Reportingprozessen gerecht zu werden. Contrast hat uns neben den bewältigten inhaltlichen Herausforderungen durch ein hohes Maß an Loyalität und Einsatzbereitschaft überzeugt.

Mag. Christian Schmid (Leiter Unternehmensrechnung und Reporting)

 

Dem Verbund-Konzern ist es in Zusammenarbeit mit Contrast gelungen, Personalplanung und Personalreporting umfassend zu optimieren. Unsere auf SAP HCM und SAP BW-IP basierende Lösung integriert in automatisierter Form die Personalstands- und -aufwandsplanung. Damit wird sowohl für den Konzern als auch die Einzelgesellschaften über alle Planungshorizonte von der Vorschau bis zur MIP die Qualität der Plandaten erhöht, der Ressourceneinsatz reduziert und ein standardisiertes Reporting zur Verfügung gestellt. Die beschleunigten und flexibleren Prozesse werden damit dem steigendem Zeitdruck in Planung und Reporting gerecht. Contrast hat als Generalunternehmer die inhaltlichen und technischen Aufgabenstellungen ausgezeichnet gelöst. Die eingesetzten Berater haben mich durch Know-How, Einsatzbereitschaft und soziale Kompetenz überzeugt.

Dr. Georg W. Westphal, LLM (Bereichsleiter Strategisches Personalmanagement)

Verbund AG

Verbund AG

Verbund AG

Verbund AG

Wiener Stadtwerke Holding AG

Contrast Management-Consulting führt bereits seit einigen Jahren für uns Projekte in Zusammenhang mit strategischen oder controllingrelevanten Fragestellungen durch. Das Contrast-Team hat gemeinsam mit den Experten unseres Konzerns den Konzernplanungsprozess überarbeitet und für eine optimale Anbindung der Planungselemente strategische Planung, Mittelfristplanung und Budget gesorgt. Dabei haben die Berater methodische Kompetenz und Fachwissen eingebracht, aber auch Fingerspitzengefühl für die speziellen Bedürfnisse in unserem Konzern bewiesen. Neben der fachlichen Kompetenz und dem hohen Engagement der Berater soll auch die pragmatische Vorgehensweise hervorgehoben werden. So konnten für unseren Konzern maßgeschneiderte Lösungen erarbeitet und damit die strategische Steuerung und das Controlling maßgeblich weiter entwickelt werden.

Dr. Martin Krajcsir (Generaldirektor)

Wiener Stadtwerke Holding AG

Wiener Stadtwerke Holding AG

KontaktKontakt

Univ.-Prof. Dr. Werner H. Hoffmann

Partner

Strategy Lead Germany Switzerland Austria

Tel.: +43/1/211 70-1901

werner.hoffmann64f3ecf1d5a26a4507ef54f2cc4at.ey(6cd32d693315c78aa2d9b7c58e3)com

 

Mag. Thomas Gabriel

Partner

Tel.: +43/1/211 70-1904

thomas.gabriel64f3ecf1d5a26a4507ef54f2cc4at.ey(6cd32d693315c78aa2d9b7c58e3)com