• Consumer Goods
  • Handel
  • Medien & Telekommunikation
  • Industrie
  • Infrastruktur, Transport
  • Oil, Gas & Utilities
  • Financial Services
  • Öffentliche Verwaltung
  • Nonprofit Organisationen (NPO)
  • Gesundheitswesen

GesundheitswesenGESUNDHEITSWESEN

Wirkungscontrolling

Verknüpfen Sie Ihre Ressortplanung mit einem modernen Führungssystem!

 

Die zweite Etappe der Haushaltsrechtsreform ist mit 2013 in Kraft getreten. Seither werden angestrebte Wirkungen und dafür notwendige Leistungen von Politik und Verwaltung in das Budget integriert. Diese Art der wirkungsorientierten Haushaltsführung bedingt ein ganzheitliches Zielsystem in den Ressorts.

 

Um die erforderlichen Wirkungsziele zu definieren und in weiterer Folge umzusetzen, ist es notwendig, dass die Fachsektionen, Abteilungen und Referate ausgehend von gesetzlichem Auftrag und politischen Zielsetzungen des Ressorts für den konkreten Wirkungs- und Leistungsbereich spezifische und messbare Ziele und Maßnahmen planen und über Messgrößen steuern.

 

Für ein Ressort ergibt sich die Notwendigkeit eines institutionalisierten Planungs- und Kommunikationskreislaufes, der professionell durchgeführt werden kann, ohne den administrativen Aufwand zu intensivieren.

Unsere Vorgehensweise:

  • Nach Bestandsaufnahme wird eine auf das Ressort individuell abgestimmte Gesamtkonzeption erarbeitet. Wir unterstützen die Ressortleitung bei der Dokumentation wesentlicher strategischer Leitlinien und Vorgaben. Diese bilden den Rahmen für die strategische Planung der einzelnen Organisationseinheiten der Zentralstelle und nachgeordneter Dienststellen.
  • Im Rahmen eines Pilotprozesses werden erste Planungsworkshops mit ausgesuchten Organisationseinheiten durchgeführt.
  • Zentraler Erfolgsfaktor eines solchen Ansatzes ist die Akzeptanz der Führungskräfte. Diese wird u.a. über passgenaue Schulungsmaßnahmen sichergestellt, die wir gemeinsam mit dem Österreichischen Controller-Institut (ÖCI) anbieten, das seit über 25 Jahren einer der marktführenden Bildungspartner für Betriebswirtschaft und Führungskräfteentwicklung in Unternehmen, Nonprofit Organisationen und der öffentlichen Verwaltung ist.
  • Darauf folgend unterstützen wir die Führungskräfte bei den ersten Strategieworkshops ihrer Organisationseinheiten.
  • Im Rahmen einer definierten Feedbackschleife werden die Ziele und Maßnahmen konsolidiert, Prioritäten werden festgelegt und Zielkonflikte werden bearbeitet. Im Anschluss werden die wesentlichen Wirkungsziele zu jenen Ressortzielen verdichtet, die in weiterer Folge in den BVA integriert werden.
  • Für die Steuerung der Ziele ist ein effektives Wirkungscontrolling erforderlich. Contrast unterstützt Sie bei der Konzeption und Einführung eines effizienten und effektiven Vorgehens.

KontaktKontakt

Univ.-Prof. Dr. Werner H. Hoffmann

Partner

Strategy Lead Germany Switzerland Austria

Tel.: +43/1/211 70-1901

werner.hoffmann64f3ecf1d5a26a4507ef54f2cc4at.ey(6cd32d693315c78aa2d9b7c58e3)com

 

Dr. Christian Horak

Partner

Tel.: +43/1/211 70-1902

christian.horak64f3ecf1d5a26a4507ef54f2cc4at.ey(6cd32d693315c78aa2d9b7c58e3)com

Folder-DownloadFolder-Download

Gesundheitswesen

[PDF - 2,0 mb]

Contrast WirkungscheckContrast Wirkungscheck

Wirkungsorientierung für NPOs und die öffentliche Verwaltung online testen!